Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Sagmeister
  • Kunst & Kultur
-

Die Kunst des Nichtstuns

Den Alltagsstress hinter sich lassen, gelassener, kreativer und zufriedener werden – klingt erstrebenswert, nicht wahr? Und tatsächlich soll das einfacher gehen, als man zunächst glauben möchte. Niksen soll der Schlüssel zum persönlichen Glück sein.

 

Niksen – so heißt der neue Trend aus den Niederlanden. Und dabei kann man eigentlich gar nicht von Trend sprechen, denn das Konzept ist weder neu noch etwas, das bald wieder out sein könnte.

Die Philosophie dahinter ist nämlich nichts anderes, als einmal nichts zu tun. Abschalten, das Gehirn bewusst ausschalten und einmal nur dasitzen und jegliche Aktivität einstellen – und das ist für viele sogar schwerer als gedacht.

 

Freizeit nutzen?

Meistens gibt es immer irgendetwas, das erledigt werden will, sämtliche To-Dos füllen die Listen nicht nur im Job, sondern nehmen oft auch unsere Freizeit in Anspruch. Abends dann noch schnell zum Sport – als Ausgleich versteht sich, und schlussendlich ab zum Serienmarathon oder Fernsehabend.

Nonstop wird das Gehirn so gefordert, mit Unnötigem und zu vielen Reizen belastet. Vor allem ist der moderne Mensch der heutigen Zeit darauf getrimmt, seine freie Zeit perfekt zu „nutzen“ und etwas Sinnvolles zu tun. Wie wohltuend wäre es da, sich einmal eine Pause von jeglichen Tätigkeiten zu gönnen?

 

Was passiert beim Niksen?

Wer mit dem Niksen beginnen möchte, wird sich erstmal schwertun, alles loszulassen, nichts zu tun und mit den Gedanken nicht ständig abzudriften. Eine bewusste Auszeit, in der man sämtliche Aufgaben sein lässt und entschieden Pause macht, hilft aber Körper wie Geist gleichermaßen und sorgt langfristig für mehr Produktivität.

Löcher in die Wand starren, das Jetzt beobachten und alle Erwartungen an sich selbst abstellen, nur sein, dasitzen und eben nichtstun – erlauben Sie es sich! Wer täglich 25 Minuten dem bloßen Dahinleben widmet, wird überrascht sein, wie schnell sich Erfolge einstellen.

Unbeschwert zurücklehnen und genießen zahlt sich aus: Das Gehirn regeneriert, Energie wird getankt und der ein oder andere Geistesblitz wird sich seinen Weg aus dem Unterbewusstsein bahnen. Gelassenheit wird geübt, Kreativität gefördert, Zufriedenheit forciert…

 

Niksen – vom Glück des Nichtstuns. Kreativer, gelassener, erfüllter. Von Olga Mecking.

Niksen – wie man Glück im Nichtstun findet. Von Annette Lavrijsen.

 

Vertiefen und intensivieren

Zwei Lektüren, die Niksen verständlich macht, dank Anleitungen erklären und näherbringen:

  • Niksen – vom Glück des Nichtstuns. Kreativer, gelassener, erfüllter. Von Olga Mecking.
  • Niksen – wie man Glück im Nichtstun findet. Von Annette Lavrijsen.

Aber Vorsicht: Ein gemütlicher Leseabend gehört nicht zur Niksen- Zeit!

Titelbild (c) Elijah Hail on Unsplash

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Übernachten im Eis

Eine Übernachtung im Eishotel ist eine ganz neue Erfahrung. Wir stellen die drei schönsten Eishotels in Norwegen vor.

Der Evergreen: Jeans

Skinny, Tapered, Baggy oder Cropped – Jeans kommen niemals aus der Mode. Wie wir den Evergreen in aktuelle Trends integrieren.

Rustikale Akzente verleihen Smart-Casual einen neuen Charakter

Neue mutige Kombinationen verkörpern eine souveräne Lässigkeit.

Nach oben