Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Sagmeister
  • Styleguide
-

Ziemlich beste Freunde: Mit Pastell durch den Frühling

Kaum ein Frühjahr geht vorüber, ohne die Magie von Soft Pastells. Wie auch! Kein anderer Trend schafft es nach langen trüben Wintermonaten so zuverlässig, in uns die Vorfreude auf unbeschwerte Sommertage zu wecken. Hauchzarte, jedoch nicht minder ausdrucksstarke Nuancen, erfrischend und belebend zugleich, wie sie sonst nur die Natur selbst hervorbringt.

 

Und obwohl wir die Farbpalette unserer liebsten Eissorten - Vanille, Pistazie, Pfirsich und Erdbeer – nicht automatisch mit maskulinen Sommerlooks verbinden, überzeugen wir Sie heute vom Gegenteil. Wie Sie Ihrer Garderobe wirkungsvoll Spring Spirit einhauchen und dabei die richtigen Töne treffen, verraten wir Ihnen hier.

 

Spiel von Form und Farbe

So schön, dass jetzt endlich auch die Herrenmode von den sagenhaften Benefits softer Pastelltöne profitieren darf. Denn mal ehrlich – nichts unterstreicht den besonderen Glow sonnengebräunter Haut so unwiderstehlich, wie zarte Powder-Shades.

Einstige Vorurteile gegen die vermeintlichen „Mädchenfarben“ gründeten meist auf der Befürchtung, diese könnten die männlichen Träger zu feminin wirken lassen. Tatsächlich ist jedoch das glatte Gegenteil der Fall: Im Spiel der Kontraste, könnte nichts die maskulin markante Silhouette prägnanter akzentuieren als die direkte Kollision mit zarter Softness.

Heißt im Klartext: Wer auch beim Tragen von Softeistönen seine maskuline Attitude betonen möchte, greift vorzugsweise zu klassisch kantigen Schnitten oder edgy Pairing Partnern. Auch mit dem restlichen Styling – wie derben Boots, cooler Lederjacke oder Ripped Jeans – kann ein spannender Gegenpol geschaffen werden zu den zahmen Pastell-Pieces. Leben Sie Ihre Lust am Kontrast aus!

 

Die Mischung macht´s

Soft Pastells stehen für Gute-Laune-Looks, die pure Lebensfreude und Optimismus ausstrahlen. Wer meint, die zarten Töne stünden nur wenige Auserwählten zu Gesicht, der irrt. Wählt man eine Farbabstufung, die mit dem eigenen Haut- und Haartyp harmoniert, haben die frischen Softeistöne sogar einen verjüngenden Effekt.

Die Farbe der Sonne: Im Match mit hellem Denim lassen zartgelbe Shirts oder Hemden sommerlich lässige City-Looks entstehen und sind die coolsten Essentials für heiße Tage. Hellgelb funktioniert auch bestens mit Schwarz oder Weiß in zitronig-frischen Looks.

Genauso wie Leinen-Pieces, stehen Pastelltöne für Leichtigkeit und Frische. Die Kombi aus beidem ist nicht nur super angenehm zu tragen, sondern mindestens genauso angesagt. Leinen-Sakko in Hellblau oder Apricot? Unbedingt, denn so sommerlich leicht und zugleich sophisticated wirken unsere Soft Pastells nur in dieser Materialkombi.

Titelbild: T-Shirt Roberto Collina EUR 189.–

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Transforming Cities

Drei deutsche Städte, die dank besonderer Innovationen neue Standards in Sachen Nachhaltigkeit setzen.

Kurzarmhemd – warum es jetzt doch chic ist

Welche Kurzarm-Modelle 2022 ihr Comeback feiern, lesen Sie im aktuellen Beitrag.

Runner´s Paradise

Vorbereitung auf den Marathon: Fünf Meilensteine einer Läuferkarriere, die unbedingt auf der To-Do-Liste stehen sollten.

Nach oben